Auszeichnungen > Landesstützpunkt

 

Landesstützpunkt

Das Kadertraining wird unter anderem durch Aziz Acharki (DTU Bundestrainer) und den NWTU-Landestrainer Mokdad Ounis geleitet. Es finden auch regelmäßig Kaderlehrgänge sowie Fortbildungslehrgänge der NWTU im OTC statt. Oft sind auch Sportler aus Luxemburg, den Niederlanden und Belgien bei unserem Stützpunkttraining dabei.

Viele Nationalteams etwa aus Ägypten, Israel, der Schweiz, Ungarn oder Österreich nutzen das Leistungsstützpunkttraining am Landesstützpunkt Bonn, zur Vorbereitung auf Europa- oder Weltmeisterschaften sowie für internationale Turniere wie den German Open.

Das Stützpunkttraining findet jeden Donnerstag von 19:15 Uhr bis 21:00 Uhr statt, alle NWTU Landes- und Bundeskaderathleten ab Jugend B können an dem Training teilnehmen.

Im Landesleistungsstützpunkt Bonn werden in Zusammenarbeit mit Dr. Oliver Heine (OSP Rheinland) vom hiesigen Olympiastützpunkt Rheinland, auch sportartspezifische Tests durchgeführt. Hierbei stehen u.a. ausgiebige Partnerübungen, wie Sparring mit Weste, und Konditions- sowie Techniktraining auf dem Programm.

Dr. Thomas Fabula (Sportstiftung NRW) steht uns als Sportbotschafter Taekwondo mit seiner persönlichen Erfahrung als Pate und Mentor zur Verfügung. Er kann dadurch Talente und ihre Heimtrainer frühzeitig fördern, sie in ihrer Entwicklung mit Rat und Tat begleiten und sie für die Olympischen Spiele vrobereiten. Nur durch ein professionell gestaltetes Umfeld können olympische Karrieren gelingen: Thomas Fabula kann als Botschafter der Sportstiftung NRW hoffnungsvolle Karrieren befördern und sie langfristig über den Sport hinaus sichern. Selbst wenn diese Karrieren mal nicht gerade verlaufen, gibt er die Besten nicht frühzeitig auf, sondern fördert alle, die für sich eine Sportlerkarriere anstreben.