13.06.2022

LUXEMBOURg OPEN 2022

Am vergangenen Wochenende erkämpfte sich Danil Lavrov in einem international stark besetzten Turnier den dritten Platz.

Unter den mehr als 700 Teilnehmern der Meisterschaft waren auch weitere OTC-Athleten vertreten, die ihr Debüt bei den G2-Meisterschaften in Luxemburg gaben. Sie erreichten zwar keine Platzierungen, aber das störte den Vereinschef Aziz Acharki nicht. “Das war nicht zu erwarten, noch ist es wichtig”, sagte er. Für seine jungen Schützlinge war es das erste Mal, dass sie unter den neuen WT-Regeln und in neuen Gewichtsklassen bei so einer hochkarätigen Veranstaltung kämpften und die Atmosphäre erlebten. “Dafür haben sie sich alle gut geschlagen”, betonte er.

Für OTC-Kaderathlet Mohamed Chetoui war es nicht die erste Teilnahme an einem solchen Weltturnier. Nach seinem Viertelfinal-Kampf am vergangenen Wochenende in Bulgarien konnte er sich diesmal jedoch leider nicht gegen seinen Kontrahenten behaupten.


Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen!